Elsass Tourismus

Der Reiz der Weinstraße von Ribeauvillé bis Eguisheim

RIBEAUVILLE / RAPPOLTSWEILER

Stadt der Straßenmusikanten, die von den drei Burgen von Rappoltstein dominiert wird und von den 3 Grands Crus (Geisberg, Kirchberg und Osterberg) umgeben ist. Heimat der Straßenmusikanten, Metzgerturm, Rathaus mit Museum (Goldschmiedekunst). Alte Türme mit Storchennestern.
BEAUVILLE: Stoffdruckmanufaktur. Mit einem Besuch im Fabriklager können Sie sich eine Vorstellung dieser hohen Kunst machen.

HUNAWIHR / HUNAWEIER

Bezeichnet als „eines der schönsten Dörfer Frankreichs“. Kirche und befestigter Friedhof aus dem 16. Jahrhundert Historischer Rundgang. Weinstraße. Renaturierungszentrum für Störche und Fischotter im Elsass.
Schmetterlingshaus.

RIQUEWIHR / REICHENWEIER

Wunderbar erhaltene mittelalterliche und Renaissancestadt. Bezeichnet als eines der schönsten Dörfer Frankreichs. Festungen, Häuser und Höfe aus dem 13., 15. und 17. Jahrhundert Postmuseum. Haus HANSI. Weinstraße. Grands Crus Schoenenbourg und Sporen.

KAYSERSBERG

Berühmte touristische Stadt mit mittelalterlicher und Renaissanceprägung. Ehemalige freie Reichsstadt. Befestigte Brücke. Geburtshaus von Albert Schweitzer.

TURCKHEIM / TÜRKHEIM

Sehenswerte Touristenstadt. Ehemalige freie Reichsstadt. Reste der Stadtmauern. Historischer Entdeckungsrundgang. Weinstraße. Von Mai bis Oktober abends um 22 Uhr Nachtwächterrundgang.

EGUISHEIM / EGISHEIM

Eine der Wiegen der elsässischen Winzerkunst, am Fuße der „3 Burgen“. Bezeichnet als eines der schönsten Dörfer Frankreichs. In drei konzentrischen Kreisen um seine Burg gebaute mittelalterliche Stadt. Geburtsort von Papst Leo IX im Jahre 1002. Blumendorf: Auszeichnung mit ‚4 Blumen‘ und Goldmedaille des Floristenverbands. Weinstraße mit Führungen und Verkostungen. Für Burgenliebhaber lohnt sich ein Besuch der BURG HOHLANDSBERG auf einem Hügel, der über Colmar und der Straße nach Münster thront. Die Burg Hohlandsberg (auch Hohlandsburg) ist eine der interessantesten Ruinen, die man erkunden sollte. Sie wird seit rund 15 Jahren restauriert und wurde besonders schön aufgebaut. Von Mai bis Oktober finden hier zahlreiche mittelalterliche Veranstaltungen statt.